Projekthintergrund

Der Verein BiNE e.V. mit Sitz in Eschweiler hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" in der StädteRegion Aachen bekannter zu machen und diesbezügliche Bildungsangebote zu fördern, zu entwickeln und selbst durchzuführen. Bisherige Bildungsangebote werden von uns direkt vor Ort in Schulen, Kindergärten bzw. draußen in der naheliegenden Umgebung durchgeführt.

 

Bei der “Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ ist es unumstritten, dass grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten, die das Thema betreffen, am einfachsten in der Kindheit und Jugend erlernt werden. Darauf zielt die bisherige Bildungsarbeit des Vereins BiNE ab. Ergänzend ist jedoch auch die Bildung von (jungen) Erwachsenen ein wichtiger Baustein, nachhaltige Verhaltensweisen in der Gesellschaft zu etablieren.

 

Aus unseren Erfahrungen der letzten Jahre im Rahmen unseres Streuobstwiesenprojektes entstand der Wunsch, das Projekt verstärkt in Richtung Erwachsenenbildung auszuweiten. Ziel ist dabei vor allem die Bewusstseinsbildung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung. Das Verständnis für Zusammenhänge zwischen Ernährung und Klima/ökol. Fußabdruck sowie die Stärkung der regionalen Nahversorgung im ländlichen Raum stellen dabei Arbeitsschwerpunkte dar.

 

So enstand das Projekt "Voll in Saft - Bewusstseinsbildung für nachhaltige Ernährung und Gemeinwesen durch Streuobstwiesenpflege und Obstverarbeitung". In den kommenden Jahren wird die BiNE - gefördert duch die Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW - vielfältige Veranstaltungen zum Thema Obst und Obstbaum anbieten. Darüber hinaus wird durch das Projekt die Anschaffung einer Mobilen Obstpresse möglich. Damit bieten wir den Menschen aus der Region die Möglichkeit ihr eigenes Obst versaften zu lassen und in diesem Rahmen eine Menge über Streuobstwiesen und deren Nutzen zu erfahren.

 

Wir freuen uns sehr auf das Projekt - schauen Sie regemäßig bei uns vorbei!